Über dieses Blog:


Ich dokumentiere hier die Journalistenhatz der NachDenkSeiten und des weltnetz.tv - und deren Umfeld.

Albrecht Müller veröffentlichte am 21. März 2014 in den NachDenkSeiten eine Liste mit Journalisten. Er forderte seine Leser dann auf, die Namen dieser Journalisten zu verbreiten und deren Glaubwürdigkeit "im Mark" zu erschüttern.
Namentlich erwähnt wurden auf dieser Liste folgende Journalisten: Josef Joffe (Zeit), Matthias Naß (Zeit), Marc Brost (Zeit), Stefan Kornelius (Süddeutsche Zeitung), Claus Kleber (ZDF), Peter Frey (ZDF), Kai Diekmann (Bild), Klaus-Dieter Frankenberger (FAZ), Michael Stürmer (Welt.)

Albrecht Müller wörtlich: "Nennen Sie Namen. Denn die laufende Agitation ist nicht namenlos. Sie wird von Personen organisiert und getragen. Die Glaubwürdigkeit dieser Personen muss im Mark erschüttert werden."
http://www.nachdenkseiten.de/?p=21155

Diese Medienverächtlichmachung (gepaart mit der Verteufelung - z.B. Wolfgang Schäuble als der "Leibhaftige" - von Politikern) ist eine brandgefährliche Entwicklung. Hinzu kommt, dass die NachDenkSeiten eine Kooperation mit dem weltnetz.tv verkündet haben.
"Dieter Böhm betreibt neben dem Thüringer Lokalsender [Salve TV] auch das Nachrichtenportal weltnetz.tv, dessen Domain auf Böhm registriert ist. Weltnetz.tv bezeichnet sich als „Plattform für linken Journalismus“, einem Journalismus in dem Herrscher wie Syriens Bashir al-Assad, Russlands Vladimir Putin oder Venezuelas Maduro als Verbündete gelten. Israel und die USA dagegen erscheinen auf dem Portal als Ausgeburten des Bösen." (localtimes-erfurt.de)
http://localtimes-erfurt.de/kalter-krieg-bei-salve-tv-ein-nachtrag/

Donnerstag, 28. Mai 2015

"Es gibt keinen linken Antisemitismus"

Bei den NachDenkSeiten:

Frage an Wolfgang Gehrcke (Die Linke) : "Gibt es Ihrer Meinung nach denn gar keinen Antisemitismus von links?"

Antwort von Wolfgang Gehrcke:   "Es gibt keinen linken Antisemitismus, also keine linke Begründung oder gar Theorie zum Hass, zur Ausgrenzung oder Verachtung von Jüdinnen und Juden, weil sie Juden sind. Links ist prinzipiell nicht völkisch und links wird keiner Menschengruppe bestimmte Verhaltensweisen oder Eigenschaften andichten....http://www.nachdenkseiten.de/?p=25805

Verantwortlicher für diesen NachDenkSeiten-Interviewartikel:  Jens Berger



 
Die glühenden Medienkritiker und "Israelfreunde" Diether Dehm (Die Linke) und Albrecht Müller (NachDenkSeiten) - beide weltnetz.tv-Mitbegründer - werben im Internet für das Buch von Wolfgang Gehrcke. Es trägt den Titel  „Rufmord: Die Antisemitismus-Kampagne gegen links“...


Auch aufschlussreich:  "Wider denunziatorische Kommunikation - Volksfront statt Querfront"  von Wolfgang Gehrcke
 

Kommentare:

  1. Auch der glühende Pazifist Konstantin Wecker ist weltnetz.tv-Mitbegründer...

    AntwortenLöschen
  2. Köstlich: “Putin stellt sich hinter Blatter”
    http://www.dw.de/putin-stellt-sich-hinter-blatter/a-18480531

    Genau sowas hatte ich erwartet.
    Bin mal gespannt, wie sich Albrecht Müller dazu stellt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch erwartbarer Kommentar bei der Propagandaschau:
      “der WM Boykott gegen Russland ist der US-regierung so wichtig, dass gestern und heute deutlich wahrgenommen werden kann, wie eine koordinierte Campagne in allen Medien und Politnetzwerken und in Internetkommentaren massivstens die “richtige meinung” vorgekaut und rein gewürgt wird.
      deswegen ist es wichtig, dass Platter sich durchsetzt und WM 2018 in Russland ist..”

      https://propagandamelder.wordpress.com/2015/05/28/propagandameldungen-vom-28-mai-2015/comment-page-1/#comment-14450

      Für Putinversteher von links bis rechts ist die Verhaftung der korrupten FIFA-Figuren ein direkter Angriff auf Putin.

      Löschen
    2. RT Deutsch:
      "Der Präsident der Russischen Föderation, Wladimir ‪#‎Putin‬, hat Stellung bezogen zur Festnahme auf US-Ersuchen von sieben ‪#‎Fifa‬-Funktionären wegen des Verdachts auf Korruption und das Vorgehen als „eigenartig“ bezeichnet. Seiner Ansicht nach mischen sich die USA damit massiv in Rechtsangelegenheiten ein, mit denen sie nichts zu tun haben. Den Festgenommen, die weder US-Bürger sind noch die ihnen vorgeworfenen Taten auf dem Territorium der Vereinigten Staaten verübt haben, drohen bis zu 20 Jahre Haft in den USA. Schon seit geraumer Zeit hatten US-‪#‎Neocons‬ wie der bekannte US-amerikanische Senator John ‪#‎McCain‬ die Fifa aufgerufen, Josef Blatter wegen „seiner kontinuierlichen Unterstützung für ‪#‎Russland‬“ abzusetzen."
      https://www.facebook.com/rtdeutsch/posts/645627735567459

      YMMD

      Löschen
    3. " Das Weltbild des Kreml-Herrn und das von Fifa-Chef Blatter hat viele Überschneidungen."
      http://www.spiegel.de/sport/fussball/fifa-putin-wirft-usa-einmischung-vor-a-1036052.html

      Löschen
  3. "Congratulations to Albrecht Müller, Udo Ulfkotte, Jürgen Elsässer, Wolfgang Bittner, Knut Mellenthin and all the other conspiracy theorists with popular Web sites. You words seem to be having an effect on impressionable young people." (David Vickrey)
    http://www.dialoginternational.com/dialog_international/2015/05/harmful-impact-of-consipiracy-web-sites-on-german-youth.html

    AntwortenLöschen
  4. "Moskau will Verluste in Donbass verschleiern: Der Tod russischer Soldaten bei Spezialeinsätzen zu Friedenszeiten ist ab sofort ein Staatsgeheimnis."
    http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/Putin-vertuscht-Tod-eigener-Soldaten-in-der-Ukraine/story/20708480

    Es wird eng...

    AntwortenLöschen
  5. Erdmännchen...
    http://1-euro-blog.blogspot.ch/2015/05/foto-am-montag-160.html

    AntwortenLöschen
  6. "Russland vermutet, dass sich die USA nicht aus reinem Gerechtigkeitsgefühl beim Weltsportverband Fifa eingemischt haben. Vielmehr gehe es Washington darum, Moskau die kommende Weltmeisterschaft zu vereiteln." (RT Deutsch)
    https://www.facebook.com/rtdeutsch/posts/645718368891729

    Mehr Popcorn!

    AntwortenLöschen
  7. Die USA (die “Amis”) hätten nur nicht genug geschmiert, meint Jens Berger, darum wären sie jetzt verletzt:
    “Und auch der Theaterdonner aus den USA ist verständlich aber auch verlogen. Offenbar haben die Amis, die größter Konkurrent Katars für die WM 2022 waren, nicht gut genug geschmiert. Es ist naiv und vollkommen abwegig, zu denken, dass nur „böse“ Staaten wie Russland oder Katar Delegierte schmieren. Was den Westen wohl am meisten ärgern wird, ist, dass er durch die von ihm selbst aufgestellten Anti-Korruptionsgesetze gegenüber offen korrupten Ländern wie Russland oder Katar im „System Fifa“ so langsam das Nachsehen hat.”
    http://www.nachdenkseiten.de/?p=26270

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Na, es wäre doch ein Wunder, wenn Israel mal ausnahmsweise nicht hinter irgendetwas stecken würde *seufz*" (Jens Berger)
      http://www.spiegelfechter.com/wordpress/131843/herzlichen-glueckwunsch-sepp#comment-378333

      Löschen
    2. Der FIFA-Korruptionsskandal ist für die NachDenkSeiten und den Spiegelfechter ein willkommener Anlass, um gegen Israel und die USA zu hetzen...

      Löschen
    3. Typischer Spiegelfechter-Kommentar:
      "Die USA führen mit allen Mitteln Krieg gegen Russland
      und USrael versucht den Auschluß Israels wegen rassischer Politik aus der FIFA zu verhindern ."

      http://www.spiegelfechter.com/wordpress/131843/herzlichen-glueckwunsch-sepp#comment-378376

      Weder Mod, Jens Berger noch Jörg Wellbrock haben daran etwas auszusetzen.

      Löschen
  8. "Sie schreiben Tausende Kommentare in Onlineforen - im Dienste der russischen Propaganda und gelockt vom Geld. So auch Ludmila Sawtschuk. Doch jetzt hat sie gekündigt und berichtet, wie es in der Trollfabrik des Kreml zugeht."
    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/russische-trollfabrik-eine-insiderin-berichtet-a-1036139.html

    AntwortenLöschen
  9. Auf der Propagandaschau wird es selbst dem putintreun Querfröntler Reyes Carillo zu bunt. Er schreibt sarkastisch:
    "Was es hier immer wieder zu lesen gibt, ist einfach umwerfend! Blatter, der honorige Edelmann!"
    https://propagandamelder.wordpress.com/2015/05/29/propagandameldungen-vom-29-mai-2015/comment-page-1/#comment-14668

    Prompt wird er von eigenen Leuten angefeindet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Blatter hat in den Zeiten seiner Regentschaft die FIFA sukzessiv demokratisiert."
      https://propagandaschau.wordpress.com/2015/05/30/wdr-propaganda-statt-nachrichten-meinungsmache-statt-information/

      YMMD

      Löschen
  10. ""Jeder der das jüdische Volk und den Staat Israel nicht anerkennt, macht sich des Antisemitismus schuldig."

    So Papst Franziskus im Gespräch mit dem portugiesischen Journalisten Cymerman am gestrigen Donnerstag. Ebenfalls machte Franziskus deutlich, dass er Abbas auf keinen Fall als ‚Engel des Friedens’ bezeichnet habe – er habe ihm auf italienisch gesagt, dass er hoffe das Abbas eines Tages ein Engel des Friedens sein könnte, davon aber weit entfernt sei."

    https://www.facebook.com/Freunde.Israels/posts/856811707735910

    AntwortenLöschen
  11. Hinter dem Ruf nach Frieden verschanzen sich USA- und Israelhasser...
    https://www.facebook.com/friedensdemowatch/posts/853582041362720

    AntwortenLöschen